Modul 2 Auftrag: Neue und verbesserte Auswertungen (Verkaufsstatistik, Rechnungen offen per Stichtag)

Modul 8 Lohnbuchhaltung: Unterschiedliche Sollstunden für Stunden- und Monatslöhner, verbesserte Ferienanspruch- und Absenzenkontrolle

Modul 2 Auftrag

Neue und verbesserte Auswertungen

Um Ihre Verkaufszahlen besser auswerten zu können wurden einige Abfragen und Berichte neu erstellt oder verbessert:

Berichte:

-        Unter Gesamt Verkaufsstatistik befinden sich vier neue Berichte. Diese Auswertungen listen Artikel mit Umsätzen in einem bestimmten Zeitbereich. Als Filter für den Zeitbereich wählbar sind Rechnungsdatum, Auftragsdatum, Auftrag Termin oder Auftrag Erledigt. Einen Gesamttotal ist jeweils in der letzten Zeile des Berichtes ersichtlich.

-        der Bericht Gesamt Verkaufsstatistik listet den Total-Umsatz pro Artikel im gewählten Zeitraum.

In den nachfolgenden 3 Auswertungen können die Details ausgeblendet und nur die Gruppentotale angezeigt werden:

-        der Bericht Gesamt Verkaufsstatistik pro Monat gruppiert die Umsätze nach Monat. Nach Wunsch wird pro Monat eine neue Seite erstellt.

-        der Bericht Gesamt Verkaufsstatistik pro Monat und Kunde gruppiert die Monatsumsätze nach Kunde mit einem Gesamttotal pro Monat. Die Auswahl der Kunden kann eingeschränkt werden.

-        der Bericht Gesamt Verkaufsstatistik pro Kunde gruppiert die Umsätze nach Kunde. Die Auswahl der Kunden kann eingeschränkt werden.

 

Abfragen:

-        Artikel nach Rechnungsdatum und Kunde   und   Artikel nach Rechnungsdatum und Kunde (Total)
Die Abfragen berücksichtigen neu auch die ‚Preiseinheit‘ des Artikels bei der Umsatzberechnung.

-        Rechnungen offen per Stichtag
Liefert eine zuverlässige ‚Offene Posten Liste‘ für einen beliebigen Stichtag. Voraussetzung dafür ist das Erfassen der Einzahlungen bei Rechnungen (kein ‚Wegklicken‘ der Rechnung mit Mausklick auf ‚Bezahlt‘). Sie werden aufgefordert, den Stichtag einzugeben. Aufgelistet werden alle Rechnungen mit Rechnungsdatum bis und mit Stichtag, für welche

    1. Bis heute noch keine Ein- oder Auszahlung erfasst wurden = als ‚unbezahlt‘ markiert sind
    2. Ein- oder Auszahlungen nach dem Stichtag erfasst wurden

Restbeträge aus Ein- oder Auszahlungen vor dem Stichtag werden nicht aufgelistet.

-        Rechnungen offen per Stichtag (alle Restbeträge)
Wie oben, es werden jedoch alle Restbeträge aufgelistet.


Modul 8 Lohnbuchhaltung

Im Lohnmodul wurden verschiedene Korrekturen und Verbesserungen angebracht:

Sollstunden bei Stundenlohn

-        Für Stundenlöhner und Monatslöhner können pro Lohnperiode unterschiedliche Sollstunden erfasst werden.

Falls keine Sollstunden für Stundenlohn erfasst sind, wird der Eintrag unter ‘Sollstunden Monatslohn’ für die Stundenkontrolle benutzt.

Ferienanspruch Kontrolle

-        Die Angaben der Ferienguthaben und -bezüge in Tagen werden bei Teilzeitmitarbeitern nicht mehr auf den Teilzeitanteil heruntergerechnet, d.h. diese Werte sind immer in ganzen Normalarbeitstagen gemäss den ‘Stunden pro Tag’ in den Firma-Lohndaten angegeben.

-        Ferienbezüge können auf Wunsch automatisch zum Zwischentotal in der Stundenkontrolle hinzugerechnet werden: Der Zwischentotal wird entsprechend ‘inkl. Ferien Bezug’ gekennzeichnet.

-        Tages- und Stundenangaben in ‘Absenzen’ sind nun unabhängig definierbar, d.h. Absenzen können entweder als Stunden oder als Tage oder beides eingegeben werden. Eine Umrechnung gemäss den ‘Stunden pro Tag’ in den Firma-Lohndaten erfolgt auf Wunsch.