ESTV konformer Mehrwertsteuer-Ausweis bei Akonto-/Schlussabrechnung / Leistungsabrechnung nach SIA 118

Modul 2 Auftrag

Mehrwertsteuer-Ausweis bei Akonto-/Schlussabrechnung

Um einer Forderung des Bundesamtes für Mehrwertsteuer gerecht zu werden, wurde die Darstellung der Mehrwertsteuer-Nachweise überarbeitet.

Somit werden in der Schlussabrechnung die Akonto-Rechnungen inkl. MWSt zum Abzug gebracht, der MWSt-Betrag der Akonto-Rechnungen wieder hinzugezählt und beim Mehrwertsteuerbetrag der Schlussabrechnung wieder berücksichtigt.

News2012-06-a

Etwas kompliziert - aber als Schlussresultat wird somit korrekt die Mehrwertsteuer auf dem geschuldeten Restbetrag ausgewiesen.


Akonto-/Schlussabrechnungen nach SIA118

Viele Baumeister resp. Architekten möchten die Akonto-/Schlussabrechnungen im SIA118-Format geliefert bekommen, d.h. der Garantierückbehalt sollte in jeder Akonto-Rechnung abgezogen, in der Schlussabrechnung berücksichtigt und die Mehrwertsteuer auf allen Rechnungen korrekt ausgewiesen werden.

Wählen Sie beim Erstellen einer Akonto-Rechnung die Rechnungs-Art ‚NPK‘ um eine Akonto-Rechnung nach SIA118 zu erstellen:

News2012-06-b

Geben Sie im folgenden Dialog den Gesamt-Prozentsatz der erbrachten Leistungen ein:

News2012-06-c

Bereits in Rechnung gestellte Akonto werden als Prozentanteil (exkl. Garantierückbehalt) unter ‚Bereits in Rechnung gestellt‘ aufgeführt und in der Schlussabrechnung korrekt abgerechnet.

 

Beispiele

Beispiel 1. Akonto nach SIA118:

News2012-06-d

Beispiel 2. Akonto nach SIA118:

News2012-06-d

Beispiel 3. Akonto nach SIA118:

News2012-06-f

Beispiel Schlussabrechnung nach SIA118:

News2012-06-g

Beachten Sie: der Schlussbetrag entspricht – nach der letzten Akonto-Abrechnung mit 100% erbrachten Leistungen – dem bei den Akonto-Abrechnung abgezogenen Garantierückbehalt! (Rundungsdifferenzen vorbehalten)